Schülerwohnheim HEIMAT AM BÖHMWEG
Im Zentrum des Böhmerwaldes, flankiert vom ersten Nationalpark Deutschlands und dem König des Bayrischen Waldes, dem Großen Arber, liegt die Stadt Zwiesel in einer wunderbaren Umgebung. Schon seit Jahrhunderten wird in der Glasstadt mit dem Slogan „Fein Glas und gut Holz sind Zwiesels Stolz“ Glas produziert. Durch die Lage am geschichtsträchtigen Böhmweg war Zwiesel immer ein Dreh- und Angelpunkt des Handels und des Austausches von Wissen und Fertigkeiten.
Der Landkreis Regen bietet seit vielen Jahren unseren Berufsschüler*innen ein Wohnheim an. Seit 2023 ist dieses in einem modernen Neubauobjekt der Baugenossenschaft Zwiesel in der Frauenauer Straße 59 beheimatet. Die Trägerschaft hat hier der Kreis-Caritasverband Regen e.V. übernommen, welcher vor Ort ein hochqualifiziertes pädagogisches Team stellt, mit dem wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten.
Uns allen ist es ein großes Anliegen, unsere Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Neben den schulischen Inhalten spielt dabei auch die Freizeitgestaltung eine zentrale Rolle, in der weitere wichtige Anregungen gegeben werden können. In der HEIMAT AM BÖHMWEG ist es uns besonders wichtig, die Glasregion Bayern-Böhmen und die Natur in Form der beiden Nationalparks Bayerischer Wald und Šumava (Böhmerwald) mit einzubinden.
Weitere Informationen zur HEIMAT AM BÖHMWEG finden Sie hier: