Glasfachschule

Direkt zum Seiteninhalt


Verfahrensmechaniker Glastechnik
 
Verfahrensmechaniker Glastechnik sind in Bereichen der Glasschmelze,  der Formgebung und Fertigungskontrolle von Massivglas, Flachglas,  Hohlglas, Glasrohren, Faserglas sowie der Weiterverarbeitung und  Veredelung zu den unterschiedlichsten Glasprodukten tätig. Dort  überwachen, steuern und regeln sie sebstständig und im Team die  jeweiligen Produktionsprozesse und Produktionsanlagen und führen  notwendige Kontroll- sowie Instandhaltungsarbeiten aus.
 
Verfahrensmechaniker Glastechnik   –  sichern den Materialfluss durch Bereitstellen und Lagern von      Betriebsmitteln, Hilfsstoffen und Produktionserzeugnissen;
   –  überwachen, steuern und regeln sebstständig und im Team Produktions-      prozesse und -anlagen der Glasschmelze und Formgebung und wenden      Methoden der Fertigungskontrolle an;    –  verarbeiten und veredeln Glas und Glasprodukte durch verschiedene       Verfahren, z.B. durch Abtragen, Trennen, Fügen, Umformen, Beschichten      und Ändern der Glaseigenschaften;    –  stellen Fehler und Störungen im Produktionsablauf fest, grenzen diese       ein und ergreifen selbstständig oder im Team Maßnahmen zu deren Be-      seitigung;  
- setzen Maschinen und Anlagen der Glasindustrie bei Produktwechsel außer    Betrieb, rüsten die Produktionsanlagen um und nehmen sie wieder in Betrieb;
   –  führen Instandhaltungsarbeiten an Maschinen und Anlagen durch;    –  handhaben Produktionsprotokolle und Produktionsablaufpläne, erfassen       Betriebsdaten und dokumentieren diese zur Produktions- und Prozess-      steuerung im Rahmen der technischen Kommunikation;    –  wenden Methoden des Qualitätsmanagements an;    –  sichern durch kontinuierliche Kommunikation und Kooperation zwischen      den Arbeitsbereichen die Zusammenarbeit im gesamten Prozessablauf;    –  berücksichtigen bei ihren Arbeiten den Umwelt- und Gesundheitsschutz.  
flabeg_furth_im_wald_a.jpg
schule_cad_a.jpg
zwiesel_kristallglas_ag_a.jpg
stint_gobain_oberland_ag_a.jpg
schule_e_technik_a.jpg
Abschluss
 
Der erfolgreiche Abschluss der 3-jährigen Ausbildung ist der Facharbeiterbrief durch die zuständige IHK.  Parallel dazu wird bei Abschluss der Berufsschule mit einem  Notendurchschnitt von wenigstens 3,0 und ausreichenden  Englischkenntnissen die Mittlere Reife anerkannt.
 
Weiterbildung
 
Industriemeister Glas, Techniker für Glashüttentechnik
Glasfachschule Zwiesel
Fachschulstr. 15-19
94227 Zwiesel

Tel.: 0 99 22/84 44-0
Fax: 0 99 22/84 44 48

Zurück zum Seiteninhalt