<< zurück Glas in den Genen

Berufsfachschule

Schule und Wirtschaft
Es weht ein frischer Wind durch die Glasfachschule Zwiesel. Die Schule hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Kompetenzzentrum für Glas entwickelt. Zukunft mit Glas, entstanden aus einer über 100-jährigen Tradition. Die Zusammenarbeit mit der Industrie und öffentlichen Institutionen wurde vertieft. Davon profitieren beide Seiten. Gemeinsame Projekte schaffen Kontakte und praxisnahe Aufgabenstellungen. Bei Messen, Ausstellungen und Wettbewerben bringen Schüler und Lehrer ihre Leidenschaft für den Werkstoff Glas zum Ausdruck und zeigen ihr Können vor Publikum. Wie die Realität in den Betrieben aussieht, erleben die Schüler in ihren freiwilligen Ferienpraktika oder in Workshops.

Schüler und Lehrer
Sie wollen Herauforderungen meistern, ihrem Talent Form geben, ihrer Schaffenskraft Ausdruck verleihen – und sie sind begeistert vom Werkstoff Glas. Das eint die jungen Menschen, die aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und mit unterschiedlichsten Eingangsvoraussetzungen zu uns kommen. Ob die Schüler kreativ-gestalterisch arbeiten, einen glashandwerklichen oder industriellen Beruf erlernen oder sich in der Technik weiterbilden – sie können sich darauf verlassen, dass wir uns für ihren Erfolg stark machen. Kleine Ausbildungsgruppen, engagierte Lehrer, persönliche Atmosphäre und handlungsorientiertes Arbeiten sind unsere Trümpfe für einen optimalen Start ins Berufsleben. Die Lehrer sind erfolgreiche Ingenieure, Meister oder Techniker, Designer oder Künstler. Erfolgreiche Absolventen sind unsere Bestätigung.

Selbstverständlich bieten wir Damen und Herren an unserer Schule in allen Ausbildungszweigen dieselben Chancen. Der einfacheren Schreibweise wegen verzichten wir auf die Nennung beider Geschlechter.

Flachglashalle